Diese Stelle teilen

Die CABB Group ist eines der führenden Unternehmen in der Herstellung und Entwicklung (CDMO) von kundenspezifischen Wirkstoffen im Bereich Crop Science. CABB stellt außerdem hochspezialisierte Inhaltsstoffe für Kunden aus der Life-Science und Performance-Materials-Branche her. Das Unternehmen betreibt sechs Produktionsstätten in Gersthofen und Knapsack (Deutschland), Pratteln (Schweiz), Kokkola (Finnland), Jining (China) und Galena (USA). Im Geschäftsjahr 2021 setzte die Gruppe mit rund 1.100 Mitarbeitern etwa 590 Millionen Euro um.

 

In der Abteilung Site Engineering suchen wir eine*n

 

Projektleiter*in Verfahrenstechnik 100% (w/m/d)

 

Ihre Aufgaben

Als Projektleiter*in planen und realisieren Sie die vielfältigen Investitionsprojekten in unseren Produktions- und Infrastrukturanlagen. Sie führen die Projekte von der Initiierung bis zur Übergabe an den Betreiber. Dazu gehört neben der Planung der Anlagentechnik auch das Kosten-, Termin- und Ressourcenmanagement sowie die Qualitätssicherung. Dabei lassen Sie sich von internen und externen Ressourcen unterstützen. Spezielles Augenmerk legen Sie auf die relevanten HSE-Aspekte und die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und Anforderungen. Mit viel gestalterischen Freiheiten entwickeln Sie technische Lösungskonzepte, setzen Ihre Ideen in die Realität um und wirken damit massgeblich an der Optimierung und Kapazitätserweiterung unserer Produktionseinrichtungen mit.

 

Ihr Profil

Sie haben Ihr Studium als Verfahrens- oder Chemieingenieur (Uni/TH/FH) erfolgreich abgeschlossen und verfügen über einige Jahre Industrieerfahrung in der Planung und Umsetzung von technischen Projekten in der chemischen und/oder Prozess-Industrie bzw. im Anlagenbau. Sie haben als Projektleiter*in kleinere und mittlere Projekte eigenverantwortlich zum Erfolg geführt. Chemische und verfahrenstechnische Produktionsprozesse sind Ihnen geläufig.

 

Wir suchen eine durchsetzungsstarke und kommunikative Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz, Gestaltungswillen und Entscheidungsfreude. Die einschlägigen technischen Regularien, Normen und gesetzlichen Vorgaben sind Ihnen geläufig. Sie sind es gewohnt, vernetzt zu denken, strukturiert-methodisch zu arbeiten und Aufgabenstellungen analytisch und ergebnisorientiert anzugehen. Sie zeichnen sich durch hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft aus und finden sich in einem dynamischen Umfeld zurecht. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse und einen sicheren Umgang mit MS-Office setzen wir voraus, SAP-Kenntnisse sind von Vorteil.

 

Ihre Chance

Wollen Sie etwas bewegen? Wollen Sie eine verantwortungswolle, abwechslungsreiche Tätigkeit mit kurzen Entscheidungswegen ausüben?

Wenn Sie unternehmerisch denken, gerne selbstständig und eigeninitiativ arbeiten und Ihr Fachwissen in ein motiviertes Team einbringen möchten, dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.